Konservierung, Denkmalpflege und Umweltmonitoring

Austauschen, Forschen, Konzentrieren

Diese drei Schlagworte bilden nicht nur den Grundstein des Internationalen Zentrum für Kulturgüterschutz und Konservierungsforschung IZKK. Sie stehen auch sinnbildlich für die vielfältigen Kompetenzfelder, die sich im IZKK treffen und zu einer Einheit verbinden.

Das IZKK versteht sich als Zentrum und Austauschplattform für Expertenwissen und Praxiserfahrung im Bereich Kulturgüterschutz, Umweltmonitoring und Denkmalpflege.

Unterstützt wird dies durch die langjährige Erfahrung des umliegenden Fraunhofer ISC. Es bietet die einmalige Chance, auf interdiszipliäre Fachkompetenz für Forschung und Industrie zurück zu greifen und durch neue Impulse bestehende Erkenntnisse weiter zu entwickeln.

Unsere Angebote

 

Kulturgüterschutz und Umweltmonitoring

Am IZKK kommen vielfältige Messverfahren und unterschiedliche Analysemethoden zum Einsatz, um z. B. Materialien auf Ihre Beständigkeit in Bezug auf diverse Umwelteinflüsse (u. a. Temperatur und Luftfeuchtigkeit)  zu untersuchen. 

  • Bewitterungstests
  • Oberflächenanalysen

Forschungsallianz
Kulturerbe

Die Forschungsallianz Kulturerbe ist ein Experten-Netzwerk, das verschiedene Kompetenzfelder zusammenführt. Sie setzt sich aus folgenden Instituten und Einrichtungen zusammen:

  • Leibniz-Gemeinschaft
  • Stiftung Preußischer Kulturbesitz
  • 22 Fraunhofer-Instituten
  • Partner (Sächsische Landesbibliothek und Staatliche Kunstsammlungen Dresden)
 

Kongresse, Tagungen und Workshops

Sie suchen eine besondere Tagungslocation mit außergewöhnlicher Atmosphäre?

Das Kloster Bronnbach bietet:

  • historisches Ambiente 
  • helle große Räume, viel Platz, moderne Technik und professioneller Service
  • inspirierendes Umfeld 
  • Labornutzung mit Fachpersonal möglich